Messsystem für Großwälzlager

Montage- und Messsystem für Großwälzlager

Das stepp-Drehmomentmesssystem wurde speziell für die Messung und die elektronische Dokumentation von Drehmomenten an Großwälzlagern entwickelt. Diese Drehmomente werden bei der Montage der Wälzlager zur Qualitätssicherung ermittelt.

Großwälzlager dienen der Aufnahme von Axial- und Radialkräften von rotierenden Maschinenelementen. Einsatzbereiche sind z.B. Windenergieanlagen, Krananlagen, Tunnelvortriebsmaschinen, Bagger und Großanlagen im Maschinenbau. 

Messsystem Großwälzlager

Technische Daten

  • Technische Eigenschaften: Tischgröße 3 - 6m
  • Einstellbare Drehzahl während der Messung: 0,05 - 3,0 U/min
  • Maximale Messkraft: 25 kN

Maximales Drehmoment in Abhängigkeit vom Wälzlagerdurchmesser:

Ø 0,5 m 12,5 kNm
Ø 1 m 25 kNm
Ø 3 m 75 kNm
Ø 4 m 125 kNm
Ø 5 m 150 kNm

Datenabspeicherung auf Werksserver: Drehzahl und Drehmoment der jeweiligen Phasen. Wahlweise auch mit Kurvenverlauf als Grafikdatei.